Brigadeiros sind köstliche Pralinen aus der brasilianischen Küche und dürfen angeblich auf keinem der brasilianischen Feier fehlen. Die Kokosnussversion des Brigadeiro heißt Beijinho de Coco.Zutaten:30 g Butter1 Dose Milchmädchen (397 g)2 EL KakaoZuerst die Butter in einem Topf kurz schmelzen lassen.Die Kondensmilch mit dem Kakao mit der flüssigen Butter verrühren.Nun auf kleiner Hitze köcheln lassen, dabei ununterbrochen (!) rühren. Das Rühren kann auch gerne 10 Minuten andauern.Die Pralinenmasse ist fertig, wenn sie glasig wird, andickt
und nicht mehr am Boden haften bleibt.Die heiße Masse auf einem mit Butter eingefetteten Teller völlig abkühlen lassen.

Die Hände mit etwas Butter einreiben und kleine Bällchen (20 Gramm) aus der Masse formen. Die werden dann in den Schokostreuseln, Schokoraspeln oder in Kakao gewendet.(Ich kann mir auch gehackte oder gemahlene Nüsse oder Mandeln vorstellen). Bis zum Verzehr kalt stellen und am Besten kühl genießen (im Kühlschrank halten Brigadeiros etwa eine Woche).

Der Geschmack des Brigadeiro erinnert an die Storck Schokoladen-Riesen. 

Author

Write A Comment