Zutaten:
Kürbis-Rührkuchen:3 Eier100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker125 ml Öl
150 g Kürbispüree200 g Mehl7 g BackpulverPrise Salz(2 – 3 Tropfen Orangenaroma)

Eier mit Zucker und Vanillezucker hellschaumig schlagen.
Öl und Kürbispüree zufügen.
Mehl mit Baclpulver und Salz vermischen und zum Teig geben.
Alles kurz verrühren.
Nach Wunsch 2-3 Tropfen Orangenaroma zum Teig geben.

Backen:
in einer 26-er Springform
bei 160° C Umluft
etwa 25 Minuten.

Kuchen auskühlen lassen.Wer mag, der kann den Kuchen nach Wunsch mit Puderzucker bestreut jetzt schon essen.

Noch feiner wird der Kuchen aber mit Cheesecake-Schicht:Zutaten: Kürbis-Cheesecake-Schicht:
600 g Frischkäse150 g Zucker1 Pck Vanillezucker150 g sehr fein durchpüriertes Kürbispüree (wie man das herstellt zeige ich Euch HIER)2 Blatt GelatineSaft von einer halben Zitrone
(Prise Zimt)Den Frischkäse mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig aufschlagen.
Kürbispüree und nach Wunsch Zimt unterrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Zitronensaft in einem Topf erwärmen.
Die Gelatine ausdrücken und zum erwärmten (nicht kochenden!) Saft geben und auflösen.
Nun etwa einen Esslöffel von der Kürbis-Käsemasse zur Gelatine rühren
und diesen im Anschluss in die übrige Kürbis-Käsemasse geben.
Alles gleichmäßig vermischen und die Cheesecakemasse nun auf den Kuchen geben.
Schön verteilen, glatt streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Soooo lecker!

Saftig!

Cremig!

Tolle Farbe!

Author

Write A Comment