Zutaten:415 g Mehl100 g Zucker1,5 TL Backpulver Prise Salz175 g kalte Butter 1 Ei 1 Eigelb2 EL kaltes Wasser1 – 2 Gläser Zwetschgenmus *Für den Tarteteig Mehl, Zucker, Backpulver und Salz vermengen.Butterstücken und leicht verquirltes Ei mit Eigelb und 2 EL kaltes Wasser dazu geben und verkneten.(Sollte der Teig noch zu trocken sei, ein wenig Wasser dazu geben).Teig ausrollen (ich rolle den Teig immer zwischen 2 Lagen Backpapier aus, dann klebt nichts fest), in eine 28-er Tarteform legen und vorsichtig in die Form drücken.Überschüssigen Teig an den Rändern abschneiden.Die mit dem Teig belegte Form und die Teigreste (etwa 1/3 vom ganzen) für etwa 30 Minuten kalt stellen.Konfitüre auf den Teigboden geben und glatt streichen.Restlichen Teig ausrollen, in Streifen schneiden und über die Tarte legen. Überschüssige Ränder abschneiden.Backen:in einer 28-er Tarteformbei 175° C Ober- und Unterhitzeetwa 30 Minuten.

Lecker auch mit anderen Konfitüren, wie z. B. Himbeerkonfitüre, Erdbeerkonfitüre usw.

Hübsch!

Lecker!

Saftig!

Durch die Konfitüre bleibt der Kuchen lange saftig…

Author

Write A Comment