Zutaten für 4 Portionen:

2 Pck. BÜRGER Vegane Maultaschen, à 300 g
2 Knoblauchzehe(n)
2 kleine Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer
1 Stück(e) Chili
1 Zucchini
2 Karotte(n)
1 Brokkoli
1 Paprikaschote(n), rot
2 EL Rapsöl
400 ml Gemüsebrühe
2 Dose/n Kokosmilch
Salz und Pfeffer
Madras-Currypulver
Paprikapulver
1 Bund Petersilie, frische
2 Limette(n), Saft davon

Rezept von: buerger

1. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Chili in dünne Ringe schneiden. Das Gemüse abwaschen, die Karotten schälen und alles in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in etwas Rapsöl anbraten. Die Karotten und die Paprika nach 3 – 4 Minuten dazugeben, kurz anbraten und dann mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Würzen. Bei geschlossenem Deckel das Curry leicht köcheln lassen. Nach 10 Minuten kommen Zucchini, Brokkoli und Chili dazu. Das Curry für weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. In den letzten Minuten werden die veganen Maultaschen zum Curry gegeben.

3. Noch einmal abschmecken. Limettensaft und gehackte Petersilie unter das Curry rühren.

Tipp: Schmeckt natürlich auch mit Gemüse- oder Fleischmaultaschen!


Arbeitszeit ca. 15 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten
Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad simpel

Author

Write A Comment