für 2 -3 Personen

3 Zwiebeln in Ringe geschnitten
in etwas Butterschmalz goldbraun rösten.

300 g eingelegtes Gyros
ringsum gut anbraten und abkühlen lassen.

Zwiebeln und Gyros in eine Schüssel umfüllen,

1 Becher Sahne
dazu gießen, gekühlt und zugedeckt am besten über Nacht ziehen lassen.

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

10 g Öl
dazu geben und 3 1/2 Minuten/Varoma/Stufe 1 andämpfen.

Gyrosfleisch mit der Sahne
je 1/2 grüne, gelbe und rote Paprika klein gewürfelt
200 g Kartoffeln klein gewürfelt
450 g Wasser
2 EL Brühpulver
20 g Tomatenmark
1 TL Sambal Oelek
150 g Zigeunersauce
Salz
Pfeffermühle
dazu geben und 20 Minuten/100 Grad/Linkslauf/Stufe 1 garen.

Wenn nötig noch etwas nachwürzen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.
Ich habe noch einen Hauch Baharat (Altes Gewürzamt Ingo Holland) dazu gegeben.

Author

Write A Comment